Freiwillige Feuerwehr der Stadt Memmingen e.V.

Im April fand erneut der Frühjahres-Lehrgang zum Atemschutzgeräteträger/-in in der Feuerwache am Rennweg statt. Dies war der 61. Lehrgang, welcher seit 1985 (Beginn der Atemschutzausbildung) durchgeführt wurde.

AT-2016-2-02Ende September opferten erneut 16 Feuerwehrmitglieder ihre Freizeit und legten 24 Unterrichtsstunden ab (an 5 Abende unter der Woche und 2 Samstage), um sich als Atemschutzgeräteträger/-in ausbilden zu lassen. Unter den 16 Teilnehmern waren 1 Teilnehmer aus Memmingen und 15 Kameraden (darunter auch eine weibliche Teilnehmerin) vom Landkreis Unterallgäu aus den Wehren Erkheim, Heimertingen, Illerbeuren, Kirchheim, Lauben, Lautrach, Ottobeuren, Pleß, Tussenhausen und Unterkammlach.

Ende April opferten erneut 23 Feuerwehrmitglieder ihre Freizeit und legten 24 Unterrichtsstunden ab (an 5 Abende unter der Woche und 2 Samstage), um sich als Atemschutzgeräteträger/-in ausbilden zu lassen.

Seite 1 von 3