Freiwillige Feuerwehr der Stadt Memmingen e.V.

 

Verkehrsunfall

Einsatzort Details

MM20, Dickenreishausen
Datum 08.06.2018
Alarmierungszeit 19:44 Uhr
Einsatzende 00:45 Uhr
Einsatzdauer 5 Std. 1 Min.
Alarmierungsart Funkmeldeempfänger
Mannschaftsstärke 22
eingesetzte Kräfte

FF Memmingen
    FF Dickenreishausen
      sonstige Kräfte
      Fahrzeugaufgebot   Florian MM 49-1  Florian MM 61-1  Florian MM 2  Florian MM 11-1  Florian MM 14-1

      Einsatzbericht

      Am Freitag Abend verunfallte unser Tanklöschfahrzeug 21/1 (TLF). Das mit 6 Feuerwehrdienstleistenden besetzte TLF war auf dem Weg zu einer Übung, als es zu dem Unfall kam. Bei dem Unfall wurden die Insassen teils mittelschwer verletzt, aber niemand eingeklemmt. Die anderen Zugskameraden leisteten sofort Erste Hilfe. Kameraden der Feuerwehr Lautrach kamen umgehend zur Hilfe und unterstützten bei der Erstversorgung der Verletzten. 5 der 6 verletzten Kameraden konnten das Krankenhaus gestern Abend noch verlassen. Die mit dem Hubschrauber ins Krankenhaus geflogene Einsatzkraft befindet sich zur weiteren Abklärung noch im Krankenhaus, es besteht aber glücklicherweise keine Lebensgefahr.

      Wir wünschen unseren verunfallten Kameraden gute Besserung und bedanken uns herzlich bei allen Helfern und Hilfsorganisationen. Der Dank gilt insbesondere unseren eigenen Kräften, die trotz schwieriger Situation hochprofessionell reagiert haben und die Rettung und Versorgung der eigenen Einsatzkräfte umgehend durchgeführt haben.