Freiwillige Feuerwehr der Stadt Memmingen e.V.

Stadtbrandinspektor Wolfgang Bauer erhält die Ehrennadel der Deutschen Jugendfeuerwehr in Silber

Im Rahmen der bayernweiten Veranstaltung „4. Bayerische Leistungsbewerb im Jugendwettbewerb des CTIF“ (CTIF = Internationales technisches Komitee für vorbeugenden Brandschutz und Feuerlöschwesen) die am Wochenende vom 26.05. bis 28.05.2016 im oberbayerischen Schrobenhausen/Lkr. Neuburg-Schrobenhausen stattfand wurde unser SBI Wolfgang Bauer mit der Ehrennadel der Deutschen Jugendfeuerwehr in Silber ausgezeichnet.

Wolfgang Bauer ist seit dem 04.03.2006 Abnahmeberechtigter der DJF für den Regierungsbezirk Schwaben. In dieser Funktion nahm er als Wertungsrichter an der oben genannten Veranstaltung teil. Aus der Begründung zur Verleihung dieser besonderen Ehrung ist folgendes zu entnehmen:

Wolfgang ist als Abnahmeberechtigter einer der Aushängeschilder der JF Bayern; in dieser Funktion nimmt der in erster Linie die Deutsche Jugendleistungsspange bei den Jugendfeuerwehren ab. Hier hat er stets ein offenes Ohr für die Belange der Jugendlichen und ist bei unseren Jugendfeuerwehren sehr beliebt. Weiterhin nimmt er regelmäßig an den Landesveranstaltungen der JF Bayern als Wertungsrichter teil. Hier kann sich die JF Bayern sehr auf Wolfgang verlassen. Dies gilt sowohl bei den internationalen Wettbewerben (wie hier in Schrobenhausen), aber auch an den Landesentscheiden zum Bundeswettbewerb (im Rahmen der Landesjugendfeuerwehrtage). Für diese Leistungen erhält Stadtbrandinspektor Wolfgang Bauer die Ehrennadel der DJF in Silber.

Als weitere Ehrung konnte SBI Wolfgang Bauer das „Bayerische Bewerterabzeichen“ in Silber entgegennehmen. Dieses bekommen die Wertungsrichter die regelmäßig an den Landesentscheiden der JF Bayern teilnehmen.

  • für 5 Teilnahmen an Landesentscheiden = Bronze574c243e9c21f
  • für 10 Teilnahmen an Landesentscheiden = Silber
  • für 15 Teilnahmen an Landesentscheiden = Gold