Freiwillige Feuerwehr der Stadt Memmingen e.V.

Anno 1977. Das Jahr in dem der Grundstein für die Freundschaft zwischen den Feuerwehren St. Julien-Chapteuil und Memmingen gelegt wurde. Den Grundstein legten damals Karl Reicherseder Senior und Junior während einer Urlaubsreise in Frankreich.

Am 01.07. hat der Löschzug II im Kieswerk Häring eine kleine Übung abgehalten. Als Übungsszenario gab es einen verunfallten PKW mit eingeklemmter Person, die in Zusammenarbeit mit dem Malteser Hilfsdienst schonend gerettet werden musste. Parallel gab es noch eine bewusstlose Person, die auf einem Kieshügel lag und eine weitere verletzte Person die in einem Schacht saß.

Die PKW-Rettung war ein gutes Training zusammen mit dem Rettungsdienst um die einzelnen Schritte abzusprechen und die Rettung für den Patienten optimal zu gestalten. Ebenfalls wurde die Rettung der anderen Beteiligten gut und zügig gemeistert.

Der Löschzug II bedankt sich recht herzlich beim Kameraden Andreas Häring zur Bereitstellung des Übungsgeländes, bei Christian Thiel für den PKW, unseren Statisten (Stefanie Zenk und Sebastian Priester) und ein besonderen Dank an die Malteser Memmingen, die nach ihrer normalen Schicht auf dem RTW noch an unserer Übung teilnahmen.

 

 

2016-07-01-lzII-uebung01
2016-07-01-lzII-uebung02
2016-07-01-lzII-uebung04
2016-07-01-lzII-uebung03
2016-07-01-lzII-uebung06
2016-07-01-lzII-uebung05
2016-07-01-lzII-uebung07

Am 22.04.2016 war das Übungsziel des Löschzugs 2 der Freiwilligen Feuerwehr Memmingen der Güterbahnhof in Memmingen.

Am Güterbahnhof wurden wir von Vertretern des zuständigen Verkehrsunternehmens, der DB Regio, und dem Notfallmanager der DB-Netz erwartet. Die Anwesenden Mitarbeiter der Bahn hatten einen Zug im Gepäck, bestehend aus der neuen Lok der Baureihe 245 (externer Link) (Dieselelektrisch), sowie eine Garnitur Doppelstockwagen (Dosto) mit Wendezugeinheit. Die neuen Lokomotiven der Baureihe 245 mit Dosto sollen in Zukunft die Loks der Baureihe 218 (externer Link) ersetzen und werden auch bei uns regelmäßig fahren. Auf Grund der vielen Besonderheiten der neuen Loks und Dosto ist das Wissen über den richtigen Umgang mit diesen Zügen bei gefährlichen Ereignissen und Unfällen für uns als Feuerwehr daher sehr wichtig.

Seite 1 von 3

Termine

Okt
21

21.10.17 08:00 - 17:00

Okt
23

23.10.17 18:30 - 20:00

Okt
23

23.10.17 20:00 - 21:00

Okt
24

24.10.17 19:30 - 20:30

Okt
25

25.10.17 19:30 - 22:00

Okt
30

30.10.17 20:00 - 21:00