Freiwillige Feuerwehr der Stadt Memmingen e.V.

Am 22.04.2016 war das Übungsziel des Löschzugs 2 der Freiwilligen Feuerwehr Memmingen der Güterbahnhof in Memmingen.

Am Güterbahnhof wurden wir von Vertretern des zuständigen Verkehrsunternehmens, der DB Regio, und dem Notfallmanager der DB-Netz erwartet. Die Anwesenden Mitarbeiter der Bahn hatten einen Zug im Gepäck, bestehend aus der neuen Lok der Baureihe 245 (externer Link) (Dieselelektrisch), sowie eine Garnitur Doppelstockwagen (Dosto) mit Wendezugeinheit. Die neuen Lokomotiven der Baureihe 245 mit Dosto sollen in Zukunft die Loks der Baureihe 218 (externer Link) ersetzen und werden auch bei uns regelmäßig fahren. Auf Grund der vielen Besonderheiten der neuen Loks und Dosto ist das Wissen über den richtigen Umgang mit diesen Zügen bei gefährlichen Ereignissen und Unfällen für uns als Feuerwehr daher sehr wichtig.

Im Rahmen der bayernweiten Veranstaltung „4. Bayerische Leistungsbewerb im Jugendwettbewerb des CTIF“ (CTIF = Internationales technisches Komitee für vorbeugenden Brandschutz und Feuerlöschwesen) die am Wochenende vom 26.05. bis 28.05.2016 im oberbayerischen Schrobenhausen/Lkr. Neuburg-Schrobenhausen stattfand wurde unser SBI Wolfgang Bauer mit der Ehrennadel der Deutschen Jugendfeuerwehr in Silber ausgezeichnet.

Wolfgang Bauer ist seit dem 04.03.2006 Abnahmeberechtigter der DJF für den Regierungsbezirk Schwaben. In dieser Funktion nahm er als Wertungsrichter an der oben genannten Veranstaltung teil. Aus der Begründung zur Verleihung dieser besonderen Ehrung ist folgendes zu entnehmen: